DOCUMENTA KASSEL 16/06-23/09 2007



Zheng Guogu

Computer is controlled by pig's brain No. 43
Textilie 2006




*1970 in Yangjiang (CN), lebt in Yangjiang (CN)
Zheng Guogu experimentiert mit einer Vielzahl unterschiedlicher Gattungen und Medien wie Malerei, Skulptur, Installation, Fotografie, Performance, Objekt und Kalligrafie. Er reagiert auf den rapiden sozialen Wandel seines Landes mit einer Kunstpraxis, die aktionistische und kollaborative Strategien einschließt und immer wieder die Grenzen auslotet. Die Faszination für die Populärkultur und die visuellen Zeichen der alltäglichen Umgebung macht sich in vielen seiner Arbeiten bemerkbar.

Computer Controlled by Pigs Brain heißen eine Reihe von Wandarbeiten: Gesammelte Überschriften, Logos und grafische Elemente aus Werbungen hat Zheng in einer offenen Anordnung auf unterschiedlichen Textilien wie Wollstoffen und Folien appliziert. Daraus ergeben sich scheinbar zeitlose Kartografien, mögliche Weltkarten, elegante Archive des Banalen. Bei ihm kommt das trivial Lärmende aber durch die sorgfältige Handarbeit zur Ruhe. Die Gegenwartsformen trägt er wie industriell hergestellte Kalligrafien auf und verbindet so Tradition und Moderne.